Selbstfürsorge – einfach und schnell

Wie soll das denn bitte funktionieren? Schnell und einfach klingt verlockend, denn als Mutter und Unternehmerin bleibt mir häufig nicht die Zeit für ein ausgiebiges Bad, Wellness-Programme oder lange Yoga-Sessions. Aber das muss auch gar nicht sein. Wem es gelingt der hat ein zusätzliches Geschenk für sich selbst. Im Alltag ist es wichtig viele kleine Pausen zu machen, um wieder zu Kräften zu kommen und die Energietanks zu füllen.

Was, aber bitte schön, mache ich denn in einer Minute, fünf oder auch mal zehn Minuten? Vielleicht hast du dich noch gar nicht so viel mit Selbstfürsorge befasst und kennst einfach keine Möglichkeiten, dich mit einer Übung oder Sache zu entspannen. Vielleicht bist du aber auch schon recht fit, wenn es um das Thema Selbstfürsorge und Gesundheit geht. Allerdings fällt es dir schwer dich, unter all den Optionen dir etwas Gutes zu tun, zu entscheiden.

Was wäre, wenn du aus einem Kartenstapel nur noch eine „Genuss-Auftrag“ ziehen müsstest? Um nicht ewig Zeit mit Überlegungen zu verlieren, womit ich mir etwas Gutes tun kann, nehme ich mir eine Karte aus meinem „Stapel an Möglichkeiten“ und beginne sogleich zu genießen und meine Akkus aufzuladen.

Da ich zu den Personen gehöre, die schnell mal die Zeit vertrödeln, lange überlegen, statt eine gewinnbringende kurze Pause zu machen, habe ich das Selbstfürsorge-Kartenset kreiert. Und da manchmal auch ganz spezielle Übungen oder „Genuss-Aufträge“ dabei sind, die nicht jedermann ansprechen, habe ich gleich dazu das Persönliche Selbstfürsorge-Kartenset gestaltet.

An dieser Stelle nun also etwas Werbung in eigener Sache. Das Kartenset besteht aus:

  • 32 Karten mit 30 Selbstfürsorge-Impulsen und Energie-Quickies
  • Das entspricht 30 Entspannungsinseln für deinen turbulenten Alltag
  • Oder eine 30 Tage Challenge
  • Impulse für Ruhe, Entspannung und neue Energie

Mit den Karten kannst du dir gesunde Gewohnheiten aneignen und deine Selbstfürsorge stärken.

Dies führt mich weiter zu dem Punkt, dass gesunde Gewohnheiten, Routinen und Rituale ganz entscheidend zu deiner Selbstfürsorge beitragen. Und das quasi schnell und einfach. Denn Gewohnheiten laufen unbewusst ab und über Routinen müssen wir nicht mehr nachdenken. Im Alltag verwenden wir sehr viel Energie für das Treffen von Entscheidungen. Mit gesunden Gewohnheiten und Routinen kannst du einen Großteil der Energie sparen, bzw. so einsetzen, dass du noch mehr Energie zurückbekommst (statt Energie zu verlieren). Meiner Meinung nach ein schöner Anreiz liebevoll für sich selbst zu sorgen.

Du Für Dich – Nimm dir Zeit dich selbst zu beschenken – mit nur einer kleinen Herzenstat täglich. Nimm dir die Zeit und Fürsorge für dich selbst, für mehr Zufriedenheit, Wohlbefinden und Glück in deinem Leben.

Ich hoffe, ich konnte dich mit diesen Worten zu kleinen Pausen im Alltag und gesunden Gewohnheiten motivieren. Vielleicht sind die Selbstfürsorge-Karten ein kleiner Impuls für dich.

Ich wünsche dir viel Freude beim Entdecken und Entwickeln deiner Selbstfürsorge-Gewohnheiten.

Alles Liebe, deine Anja

 

Hier noch mal der Link zu den Karten: 30 inspirierende und kraftvolle Karten für deine Selbstfürsorge-Praxis

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hi, ich bin Anja!

Hier auf meinem Blog nehme ich dich mit auf meine Reise hin zu liebevoller Selbstfürsorge. Du erfährst alles rund um Selfcare & Healthcare und ich teile Tipps, wie du es schaffen kannst in deine Mitte zu kommen.

Als dein Selbstfürsorge-Coach möchte ich dich auf deinem Weg zu einer kraftvollen Mitte und einem liebevollen Umgang mit dir motivieren, inspirieren und informieren.

Newsletter:

Melde dich jetzt zu meinem Selfcare-Letter an und erhalte 1x monatlich Selbstfürsorge-Impulse und Informationen rund um einen gesunden und bewussten Lebensstil!



Kategorien